Die Double-Rate Kameraserie DR1-D2048x1088(I/C)-192-G2 basiert auf dem CMOSIS CMV2000 CMOS Bildsensor, der durch seine geringe Sättigungsladung und folglich hohe Empfindlichkeit besonders für LowLight Applikationen geeignet ist. Den Sensor CMV2000 gibt es in drei Ausführungen: Standard S/W, NIR Variante (I) und Farbversion (C). Die Double-Rate Kameras sind etwa 100% schneller als Standard GigE Kameras und benötigen nur ein Datenkabel (keine Link-Aggregation). Die Kameraserie wurde mit dem GigE Interface (GigEVision) ausgestattet.
 

Auflösung Bildrate [fps]
2048 x 1088 85
1024 x 1024 180
800 x 600 306
640 x 480 381
480 x 640 (rotiertes VGA)  570
512 x 512 709


CMOS Kameras haben sich aufgrund ihrer sehr hohen Bildraten auf dem Gebiet der Hochgeschwindigkeitsbildaufnahme und Analyse durchgesetzt. Bisher wurden CMOS High-Speed Kameras als kompakte Kameraköpfe mit internem Bildspeicher oder als abgesetzte Kameraköpfe mit CameraLink Full Interface und Bilderfassungskarten mit grossem Bildspeicher implementiert.

Für die Anwendungsbereiche Bewegungsanalyse (Fragestellungen der Bionik, Sportmedizin, Biomechanik) und für die Analyse von Prozessstörungen (Bruch von Werkzeugen, Störungen in Handlingsystemen, Störungen in Verpackungsmaschinen) werden Bildraten benötigt, die inzwischen mehr und mehr von schnellen CMOS Standardkameras der industriellen Bildverarbeitung abgedeckt werden. Bevorzugt werden, wegen der Übertragungslängen und der daraus resultierenden Flexibilität, Industriekameras mit Standard GigE-Interface und für doppelt so schnelle Aufnahmesysteme Kameras mit GigE-Interface und Link Aggregation in Verbindung mit Rekordersystemen eingesetzt.


Vergleich der Übertragungsraten verschiedener Schnittstellen in der industriellen Bildverarbeitung

Für die beschriebenen Anwendungsbereiche hat Photonfocus die Double-Rate (DR) Kameratechnologie entwickelt, die ganz auf der Standardimplementierung des GigE Interfaces und den Standardsoftwareprotokollen GenICam und GigEVision aufsetzt, aber annähernd die doppelte Bandbreite zur Verfügung stellt. So können Standardtools und Standardbibliotheken der industriellen Bildverarbeitung für die Realisierung von High-Speed Bilderfassungssystemen genutzt werden. Der Aufbau von Mehrkamerasystemen kann problemlos realisiert werden, da der GigE-Standard nicht wie bei der Punkt zu Punkt Verbindung der Link Aggregation verlassen wird.

Damit werden die Nachteile von Systemen, die auf Kameras mit Link Aggregation aufbauen, von vornherein vermieden. Es werden dem Anwender Bildraten von über 381fps @ VGA Auflösung und 180fps @ 1024 x 1024 Pixeln zur Verfügung gestellt. Die für die Applikationen wichtigen Schallmauern 400fps bei VGA Auflösung sowie 200fps bei Megapixelauflösung werden fast erreicht. Einmal mehr ist damit Photonfocus wieder der Vorreiter in schnellen Übertragungssystemen. Die Double-Rate (DR) Kameratechnologie ist 25% schneller als herkömmliche Cameralink Base Kameras und ganze 100% schneller als Standard-GigE Kameras.

Ein weiterer Vorteil der eingesetzten Modulationstechnik ist die formatgetreue Abspeicherung der Bilddaten. Der Speicherbedarf für Bildsequenzen wird nahezu halbiert, was zusammen mit der formatgetreuen Abspeicherung schnelle Suchläufe in den Sequenzen ermöglicht. Oft werden in Bildanalysesystemen NIR Marker bei der Bildaufnahme eingesetzt. Für Applikationen, die im NIR arbeiten, kann der für das NIR optimierte Sensor CMV2000 in den Kameras eingesetzt werden.

Sensor: CMOSIS, CMV2000
Frame rate: 85fps
Optical format: 2/3"
Lens mount: C-Mount (CS-Mount optional)
Sensor Resolution: 2048 x 1088
Pixel size: 5.5μm x 5.5μm
I/O Input: 2x Opto-isolated
2x RS-422 Opto-isolated
I/O Output: 2x Opto-isolated
Dimensions: 55 x 55 x 52mm³
  • Double-Rate Technologie
  • Einstellbares Auslesefenster (ROI)
  • Bis zu 8 Auslesefenster (MROI)
  • Binning in x- und y-Richtung
  • Unterabtastung in y-Richtung (Decimation)
  • 2 Look-up-Tabellen (12-zu-8Bit) über frei wählbare Bildregionen (Region-LUT)
  • Konstante Bildrate unabhängig von der Belichtungszeit
  • Frei positionierbares Fadenkreuz
  • Temperaturkontrolle von Kamera
  • Kamerazustandsinformationen auslesbar via SDK
  • Äusserst geringe Triggerverzögerung und geringer Jitter
  • Erweiterte Trigger- und Strobefunktionalitäten
  • Statuszeile in Bild

Datenblatt

DR1-D2048x1088-192-G2

 

Bedienungsanleitungen Revision Doc-ID
1.11 MAN055
1.1 MAN089
Software Version
2.48

Dieser Installer enthält

Unterstützte Betriebssysteme:
- XP, Vista, Win7, Win8, Win10
CameraLink Kameras:
- PFRemote (GUI) um die Kamera zu parametrisieren
- pfLib SDK
GigE Kameras:
- PF_GEVPlayer (GUI) mit DR1/QR1 Unterstützung
- PF_eBUSPlayer (GUI) mit DR1/QR1 Unterstützung
- Der PF_GEVPlayer und die eBUS SDK Beispiele benötigen das eBUS SDK
- Dokumentation, eBUS SDK Bedienungsanleitung und Applikationsschriften
  (Ordner: GigE_Tools\doc)
- eBUS SDK Beispiele, speziell auch für die 3D Kameras
3D Kameras:
- PF3DSuite (GUI) und Dokumentation
- SDK, benötigt das SAL3D
DR1 Kameras:
- DR1Evaluator, offline Tool um den Modulation Algorithmus zu evaluieren
- SDK, Beispiele und Dokumentation
QR1 Kameras:
- SDK, Beispiele und Dokumentation
USB 2.0 Kameras:
- Treiber, SDK, GUI, Beispiele und Dokumentation
- Unterstützt bis WinXP SP3 32Bit
SM2 Kameras:
- Java Applet
- VIBFinder, Tool um die SM2 Kamera im Netzwerk zu finden
Halcon:
- PhotonfocusPackage für Halcon 10
- PhotonfocusPackage für Halcon 11
- PhotonfocusPackage für Halcon 12

2.50

Dieser Installer enthält

Unterstützte Betriebssysteme:
- Win8, Win10
CameraLink Kameras:
- PFRemote (GUI) um die Kamera zu parametrisieren
- pfLib SDK
3D Kameras:
- PF3DSuite (GUI) und Dokumentation
- SDK, benötigt das SAL3D
QR1 Kameras:
- SDK, Beispiele und Dokumentation
Halcon:
- PhotonfocusPackage für Halcon 12

5.1.5

GigE Software

Dieses Paket enthält den eBUSPlayer und das eBUS SDK. eBUSPlayer, das ist eine Beispielapplikation welche erlaubt GigEVision Kameras zu parametrisieren.
Unterstützte Betriebssysteme:
- XP, Vista, Win7, Win8, Win8.1, Win10

5.1.5

GigE Software

Dieses Paket enthält den eBUSPlayer und das eBUS SDK. eBUSPlayer, das ist eine Beispielapplikation welche erlaubt GigEVision Kameras zu parametrisieren.
Unterstützte Betriebssysteme:
- XP, Vista, Win7, Win8, Win8.1, Win10

5.1.5

GigE Software

Dieses Paket enthält den eBUSPlayer und das eBUS SDK. eBUSPlayer, das ist eine Beispielapplikation welche erlaubt GigEVision Kameras zu parametrisieren.

5.1.5

GigE Software

Dieses Paket enthält den eBUSPlayer und das eBUS SDK. eBUSPlayer, das ist eine Beispielapplikation welche erlaubt GigEVision Kameras zu parametrisieren.

Zusätzliche Daten Version
1.0

LT-Spice IO-Schnittstelle

LT-Spice Simulationsmodelle für die G2 Kamera IO-Schnittstelle.

Product Preview

BL1-D2048x1088-96-G2

CMOSIS, CMV2000, 2/3", 2048 x 1088, 42fps, GigE

Die Board Level Kameraserie BL1-D2048x1088(I)-96-G2 wurde aus der MV1-D2048x1088(I)-96-G2 Kameraserie entwickelt und ist in dem Funktionsumfang zu 100% kompatibel

Product Preview

OEM-D2048x1088-160-LC

CMOSIS, CMV2000, 2/3", 2048 x 1088, 70fps, LVCMOS

Für Kunden, die Ihre eigene Hardwarelösung bevorzugen aber den Integrationsaufwand von CMOS Bildsensoren nicht aufwenden wollen, bieten wir OEM Kameramodule an

Product Preview

Power Connector Hirose

Versorgungsstecker für GigE Kameras mit Hirose-Stecker, 12 Kontakte (MV1)

Product Preview

Power/Trigger/Strobe Cable Hirose

Power/Trigger/Strobe Kabel für GigE Kameras mit Hirose-Stecker (MV1)

Product Preview

Power Supply Hirose

Universalnetzteil für GigE Kameras mit Hirose-Stecker (12 Kontakte), 12VDC (MV1)